Maclou Teil 1

Maclou

HÖRBUCH DOWNLOAD
Teil 1 (70 Min.)

6,90 

Hörprobe 1 • Der Sprecher erzählt…

Hörprobe 2 • Maclou findet die Schriftrolle…

Hörprobe 3 • Maelie lässt den Vogel frei…

Maclou Trilogie

MACLOU ist eine Trilogie mit humorvollem Tiefgang. Themen wie Freundschaft, Freiheit und sich gegenseitig verzeihen sind hier in einer kindlichen Leichtigkeit verpackt. Sie laden ein „mitzugehen“ und selbst tiefer in das eigene Herz einzutauchen. Gleichzeitig werden die kleinen und großen Zuhörer liebevoll in die Welt der Phantasie und der geheimnisvollen Möglichkeiten entführt, in der sich Gefühle von Geborgenheit und Zufriedenheit einfinden. Maclou berührt und bewegt – ist aufregend und spannend….

Die drei in sich abgeschlossenen Geschichten beinhalten viele versteckte Details von kleinen und großen Weisheiten, die wie Perlen in die Geschichte eingearbeitet worden sind und führen liebevoll in die Klugheit des Herzens.

Die erste Geschichte erzählt von den Absprachen der Liebe und an die Herausforderung unsere Ängste in Mut zu verwandeln.

»…..der einzige Unterschied zwischen einem Mutigen Lebewesen und einem ängstlichen Lebewesen ist der, dass der Ängstliche mit seiner Angst einfach stehen bleibt. Der Mutige hat zwar auch Angst, geht aber trotz seiner Angst weiter. Das ist der einzige Unterschied…..« Zitat Lias (Maclou’s bester Freund)

Pressante Themen sind in einer noch nie dagewesenen neuen Möglichkeit dargestellt  – nicht nur für Kinder – macht Lust auf mehr!

Mit diesem Werk hat Enora Gaelle einen wundervollen Bogen zwischen den bewussten und den unbewussten Welten gespannt. Wer ist Enora Gaelle? …Das bleibt vorerst noch ein Geheimnis.

„Que tous les etres soient heureux“

Mögen alle Wesen glücklich sein

Teil 1 • Inhalt…

Ein Blitz, ein Knall, ein lautes Rauschen und schon war es geschehen. Eines Tages fällt plötzlich der kleine Engel Maclou vom Himmel und bleibt dabei direkt in den Vorhängen von Lias Kinderzimmer hängen. Lias ist ein Junge mit 9 Jahren und – der herzensklügste Junge, den man sich nur vorstellen kann. Die beiden werden schnell zu Freunden. Maclou hat hier auf der Erde eine Aufgabe zu erledigen – aber welche? Da er, im Gegensatz zu anderen Engeln so vergesslich ist, dass er oft sogar vergisst, dass er so vergesslich ist, bekam er aber voraussehend von DAAA-OBEN (Himmel) eine Schriftrolle mit, auf der seine „Erinnerung“ und seine Aufgabe geschrieben steht. Allerdings stellt sich diese Aufgabe erst einmal als eine Art Rätsel dar und zudem ist sie in Reimform geschrieben!

»…seht doch, der Brief bewegt sich. Er zittert und vibriert. Es passiert etwas. Vielleicht kommt jetzt die Erinnerung zurück. Vielleicht verstehe ich nun meine Aufgabe. Ach, ich bin ganz aus der Hütte! ….. Ah – es wird sich schon finden. Ja das wird es, ich bin mir ganz sicher. Dann, dann eben abwarten und Kaffee kochen. Besser einen Hund an der Leine, als eine Katze im Haus…«, beruhigte sich Maclou…

Bevor aber dieses erste Geheimnis gelüftet wird passieren allerdings noch einige aufregende Dinge und spannende Begegnungen. Aber gemeinsam mit seinen neuen Freunden Lias, Maelie und Kirian erlebt Maclou in dieser Geschichte sein erstes großes Abenteuer und löst das Rätsel hervorragend!